Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein...

Wechsel des Stromnetzbetreibers in Kappelrodeck

Ab 1. Januar 2013 betreibt die Elektrizitätswerk Mittelbaden Netzbetriebsgesellschaft mbH das Stromnetz in Kappelrodeck und löst den bisherigen Netzbetreiber Ziegler GmbH & Co. KG ab.

Zeitgleich gehen damit alle Rechte und Pflichten auf die Elektrizitätswerk Mittelbaden Netzbetriebsgesellschaft mbH über.

Das E-Werk Mittelbaden und das Unternehmen Ziegler haben mit Wirkung vom 1. Januar 2013 einen Vertrag für den Stromnetzbetrieb in Kappelrodeck geschlossen. In ihm ist vereinbart, dass Mitarbeiter der Firma Ziegler weiterhin den Netzbetrieb durchführen.

Neben den bisherigen Ansprechpartnern bei der Firma Ziegler stehen ab sofort auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der E-Werk Mittelbaden Netzbetriebsgesellschaft mbH unter der Rufnummer 07821 280-555 zur Verfügung.

Wichtige Information für alle Photovoltaik(PV)-Anlagenbetreiber zur Systemstabilitätsverordnung (SysStabV) / 50,2-Hz-Problematik

Am 26. Juli 2012 ist die SysStabV für PV-Anlagen in Kraft getreten. Diese Verordnung verpflichtet die E-Werk Mittelbaden Netzbetriebsgesellschaft mbH als Ihr regionaler Verteilnetzbetreiber, einen großen Teil der in ihrem Netzgebiet vorhandenen PV-Anlagen zur Sicherstellung der Systemstabilität umzurüsten.

Betroffen sind Anlagen, die hiernach in Betrieb genommen wurden:

- über 10 kWp. Leistung / Inbetriebnahme nach 31. August 2005 und vor 1. Januar 2012, 

- über 100 kWp. / Inbetriebnahme nach 30. April 2001 und vor 1. Januar 2012,

- über 30 kWp. (Mittelspannungsnetz-Anschluss) / Inbetriebnahme nach 30. April 2001 und vor 1. Januar 2009.

Zur Umsetzung dieser Pflichten erhalten die betroffenen PV-Anlagenbetreiber von E-Werk Mittelbaden zunächst ein Informationsschreiben sowie Fragebögen zur Erhebung der erforderlichen technischen Daten.

Wir weisen in diesem Zusammenhang vorsorglich darauf hin, dass PV-Anlagenbetreiber gemäß der SysStabV eine aktive Mitwirkungspflicht haben, die gemäß EEG bei Nichterfüllung zum Verlust der Vergütung führen kann.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: Downloads\Systemstabilitätsverordnung.

Oder beim Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. (bdew) unter: www.bdew.de/50-2Hz

Netzbetriebsgesellschaft

Das Netzgebiet der Elektrizitätswerk Mittelbaden Netzbetriebsgesellschaft mbH erstreckt sich auf einer Fläche von 1.269 km²  in großen Teilen des Landkreises Ortenaukreis und in Teilen der Landkreise Freudenstadt und Rottweil.

Versorgungsgebiet  unmittelbar versorgt  mittelbar versorgt  gesamt
Anzahl der Gemeinden  31  3  34


  Versorgungsgebiet

Entstörungsdienst

Rund um die Uhr
erreichbar unter:

07821 280-0

Kontakt

Elektrizitätswerk Mittelbaden
Netzbetriebsgesellschaft mbH

Lotzbeckstraße 45
77933 Lahr

Telefon:
Sekretariat:
07821 280-502
Kundencenter:
07821 280-555

Telefax:
07821 280-509

E-mail:
netz@e-werk-mittelbaden.de

BDEW-Codenummer:
9900366000002
TSM Logo

Elektrizitätswerk Mittelbaden Netzbetriebsgesellschaft mbH: Lotzbeckstraße 45 : 77933 Lahr
^ Nach oben